Spontane Studentenband in Rosenthal

Sonntag 9.00 Uhr: Einige Mitglieder der sorbischen Gemeinde aus Rosenthal schauen noch skeptisch auf die Boxen, die links und rechts neben dem Altarraum emporragen, dann beginnt schon der Gottesdienst mit dem Klassiker “Ein Funke aus Stein geschlagen”. So wecken die Musiker um Thomas Wohlmann (Klavier), Benedikt Pröpper (Cajon) und Gitarrist Markus Haack die Gemeinde und die noch verschlafen wirkenden Studenten der bundesweiten Studentenwallfahrt nach Rosenthal.

Erstaunlich: die Band hatte sich erst am Abend zuvor formiert. Die drei Musiker waren ohne Sänger, Bassist und Blasinstrumente in die Oberlausitz gekommen und fanden unter den Studenten spontan mehrere Musiker, die sie unterstützen wollten. So wurden mit Christian Darius ein weiterer Gitarrist und mit Lisa Münz eine Sängerin ins Boot geholt. Mit Maria Obst an der Klarinette und Eva Barlage am Altsaxophon konnten sogar noch zwei Bläser gewonnen werden. Allesamt gute Musiker und so zeigte sich am Ende die gesamte Band hochzufrieden. “Es war ein richtig guter Gottesdienst. Ich bin sehr glücklich und dankbar, hier mit einer so spontanen und guten Band gespielt zu haben.” so Thomas, der sonst bei den ConTakteros in die Tasten haut, nach dem Gottesdienst. Studentenmugge powered by ConTakt e.V., der gern mit VW-Bus und Technik unterstützte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.