„Die Schöpfung“ in Stendal und Bitterfeld

Wir berichteten bereits über die Aufführung des Jazzoratoriums “Die Schöpfung” in Dessau Anfang November. Am Wochenende gibt es nun gleich zwei Mal die Gelegenheit dieses tolle Projekt noch einmal live zu sehen.

Wann und Wo?
Samstag 11.01.14 15Uhr, Dom „St. Nikolaus“ in Stendal
Sonntag 12.01.14 15Uhr, Lutherhaus Bitterfeld (Binnengärtenstr. 16)

Das moderne Jazz-Oratorium „Die Schöpfung“ von Georg Corman ist ein Werk für Solist, Chor und BigBand. Jeder Tag der Schöpfungsgeschichte ist in einer anderen Stilrichtung komponiert: Latin, Swing, Rock, Bebob, Blues und mehr. Den Chor bilden Sängerinnen und Sänger des Liborius-Gymnasiums Dessau und der Probstei-Kantorei St. Peter und Paul Dessau, die BigBand besteht aus der Jazzband der Musikerfabrik Stendal, Bläsern der Musikschule „Kurt Weill“ Dessau und Musikern des Bistum Magdeburg. Die Gesamtleitung hat der Stendaler Musikpädagoge Sebastian Socha, als Solisten sind Mirjam Miesterfeldt (Sopran) und Frank Schlüter (Gitarre) zu hören.

Vor allem Schüler und Jugendliche sind ganz herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für die Deckung der Unkosten wird es eine Kollekte geben.
ConTakt freut sich erneut im Bereich Audiotechnik und Logistik unterstützen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.